06.01.2021

creart punktet beim Deutschen Agenturpreis 2020 mit kreativen Projekten in den Sparten B2B und B2C

Fulda. Gleich zweimal wurde die creart Neidhardt Werbe GmbH für außergewöhnliche Projekte für ihre regionalen Kunden mit dem Deutschen Agenturpreis 2020 ausgezeichnet. In der Sparte Business-to-Consumer überzeugte die Werbeagentur mit einem für die Sparkasse Fulda erstellten Spot zum Thema Sportsponsoring, der speziell für den Einsatz in unterschiedlichsten Digitalformaten konzipiert wurde. Auch in der Sparte Business-to-Business konnte creart punkten. Das zweite mit dem Preis gewürdigte Projekt in der Kategorie Corporate Publishing ist die im Rahmen einer neu definierten Positionierung realisierte Imagebroschüre für die im Industriepark Fulda West ansässige HUBTEX Maschinenbau GmbH & Co. KG.

Anika Wuttke, Geschäftsführerin der creart Neidhardt Werbe GmbH:
„Wir freuen uns über diese doppelte Auszeichnung in dem bewegten Jahr 2020 ganz besonders. Solche Erfolge wären nicht möglich, ohne die gute Zusammenarbeit bei uns im Team sowie das partnerschaftliche Miteinander mit unseren Kunden.“

Der Deutsche Agenturpreis wird seit 2014 einmal jährlich in drei Sparten und verschiedenen Kategorien an Werbe-, Marketing- und Internetagenturen vergeben, die besonders kreative oder erfolgreiche Projekte realisiert haben. Im Jahr 2020 haben 185 Agenturen insgesamt 392 Projekte eingereicht, von denen die überzeugendsten ausgezeichnet wurden.      

Gemeinsam ist alles erreichbar.  
Der eingereichte Videoclip zum Thema Sportsponsoring überzeugte die Fachjury und inszeniert nachhaltig und auf gelungene Weise die Verbundenheit der Sparkasse Fulda mit der Region und den Menschen, die darin leben. Filmsequenzen, Ton und die platzierten Botschaften ergänzen sich ideal und synergetisch. Durch die im Videoclip dargestellte Vielfalt an Breitensportarten entsteht eine besondere Dynamik. Die positiven Facetten und all das, was Sport treiben bei Menschen auslöst, wie Glücksgefühle, Teamgeist und Erfolgserlebnisse, wird abgebildet. Durch die emotionale Bildsprache wird Identifikation erzielt und eine breite Zielgruppe angesprochen. Die Sparkasse Fulda positioniert sich dabei als Partner, Wegbegleiter und Förderer des regionalen Breitensports. Durch die konsequente Anwendung des Corporate Designs sorgt der Spot sofort für Wiedererkennung und macht die Marke Sparkasse erlebbar.             

Wir schaffen Einzigartiges.
Auch die für die HUBTEX Maschinenbau GmbH & Co. KG realisierte Imagebroschüre begeistere die Jury. Diese ist wie die HUBTEX-Fahrzeuge auch eine Speziallösung. Mit ihr wurde gemäß dem im Rahmen der neuen Positionierung erarbeiteten Slogan etwas Einzigartiges geschaffen. Die Konturausstanzung auf dem Titel, verkürzte mit UV-Sonderfarbe bedruckte Transparentpapierseiten und nachhaltiges ungestrichenes Offset-Naturpapier lassen dies optisch und haptisch erleben. Beim Umblättern erlebt man Überraschendes. Einheitliche Bildsprache sowie lebendige Fotos von Mitarbeitern sowie aus der Fertigung emotionalisieren und schaffen Glaubwürdigkeit. Das Erscheinungsbild schärft das Profil gegenüber dem Wettbewerb und macht nach außen sichtbar und erlebbar, wofür die Marke HUBTEX steht.

Michael Röbig, Marketingleiter bei der HUBTEX Maschinenbau GmbH & Co. KG:
„Auch für uns ist die Auszeichnung bei einem solchen Kreativwettbewerb eine schöne Anerkennung. Sie bestätigt sowohl unsere Arbeit als auch die Auswahl sowie Qualität unserer Agentur.“


Foto: Die Geschäftsführerinnen der creart Neidhardt Werbe GmbH, Jennifer Neidhardt-Weber (links) und Anika Wuttke, freuen sich über die Auszeichnungen für Projekte für ihre Kunden Hubtex und Sparkasse Fulda.

creart Deutscher Agenturpreis 2020 - 2
zur Creation

zurück

Hoch